Kategorien
Quartalszahlenanalyse zu

Kategorien
Johnson & Johnson Q1 2021

↓ Details
SpeichernDas Eingabefeld wird
gespeichert wenn Sie das Feld
verlassen oder hier klicken.
Börse NYSE New York Stock Exchange
ISIN US4781601046
Symbol JNJ
USD
  • Börse NYSE New York Stock Exchange
    ISIN US4781601046 WKN: 853260
    Symbol JNJ
    USD
  • Börse Xetra Frankfurt
    ISIN US478160CD49
    EUR
  • Börse Bolsa Mexicana de Valore Mexiko-Stadt
    ISIN US478160BH61
    MXN
  • Börse Börse Frankfurt
    ISIN US478160BS27
    EUR
  • Börse Börse Berlin
    ISIN US478160BN30
    EUR
  • Börse BUE
    ISIN US478160BT00
    USD
  • Börse SGO
    ISIN US478160AZ78
    USD
  • Börse Börse Stuttgart
    ISIN US478160BY94
  • Börse Börse München
    ISIN US478160CJ19
  • Börse Xetra Frankfurt
    ISIN US478160BK90
  • Börse Bolsa Mexicana de Valore Mexiko-Stadt
    ISIN US478160AN49
  • Börse Börse Berlin
    ISIN US478160AV64
  • Börse Bolsa de Comercio de Buenos Aires
    ISIN US478160CS18
  • Börse SSE
    ISIN US478160CG79
ISIN US4781601046
WKN 853260
Symbol JNJ
Währung USD
Börse NYSE New York Stock Exchange

Dienstag 20.04.2021 before open, Johnson & Johnson Q1 Ergebnisse mit folgendem Konsens:
EPS 2,33$
Umsatz 22 Milliarden $
Ein weiterer US-amerikanischer Pharmakonzern der an einem Coronavirus-Impfstoff arbeitet ist Johnson & Johnson. Diese Form mit nur einer einzelnen Spritze
ist wahrscheinlich bei jenen beliebt die nicht an zwei Injektionen nahe beieinander interessiert sind.

Im vierten Quartal lagen die Umsätze und Gewinne von Johnson & Johnson weit über den Erwartungen. Das Pharmageschäft erzielte gegenüber dem Vorjahr eine Umsatzsteigerung von 16%. Während der Impfstoff noch auf die Zulassung wartet, ähnelt er dem AstraZeneca, da es sich im Gegensatz zu einer mRNA Impfung um ein Adenovirus handelt. Die Aktien von Johnson & Johnson sind in den letzten Tagen unter Druck geraten, nachdem die US-amerikanische FDA den Impfstoff wegen Bedenken hinsichtlich Blutgerinnseln ausgesetzt hatte. Diese Bedenken haben auch AstraZeneca belastet. Dies könnte die künftigen Umsatzerwartungen beeinträchtigen, da die EU erwägt, ihren Impfvertrag nach Ablauf zu beenden. Das Unternehmen war optimistisch für das neue Geschäftsjahr und prognostizierte einen Umsatzanstieg von 82,5 Mrd. USD auf über 90,5 Mrd. USD und einen Gewinn von 9,50 USD je Aktie. Der Gewinn im ersten Quartal wird voraussichtlich bei 2,33 USD je Aktie liegen.
🤙

Die letzten Quartalsergebnisse Erwarteter Gewinn je Aktie beim aktuellen Wert von

Die findest meine Quartalszahlenanalyse zu: Johnson & Johnson Q1 2021 hilfreich?

Börsen-Artikel (Arbeitstitel) bleibt auch in Zukunft kostenfrei und ungesponsort. Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, dann eröffne ein kostenloses und unverbindliches Depot bei BUX Zero mit der Möglichkeit kostenlos US-Aktien und für einen Euro viele weitere Aktien aus Deutschland, Belgien, Niederlande, Österreich oder UK zu kaufen. Wenn du das über meinen Link machst, bekommen wir beide eine gratis Aktie geschenkt:

Zu BUX Zero

Die findest meine Quartalszahlenanalyse zu: Johnson & Johnson Q1 2021 hilfreich?

Börsen-Artikel (Arbeitstitel) bleibt auch in Zukunft kostenfrei und ungesponsort. Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, dann eröffne gerne ein mindestens 3 Jahre lang kostenloses Depot bei der comdirect. Ich erhalte 20€ und bei einem aktiven ETF- oder Aktien-Sparplan bleibt dein Depot auch danach kostenfrei:

Zur Comdirect

Die findest meine Quartalszahlenanalyse zu: Johnson & Johnson Q1 2021 hilfreich?

Börsen-Artikel (Arbeitstitel) bleibt auch in Zukunft kostenfrei und ungesponsort. Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, dann eröffne gerne ein kostenloses und unverbindliches Depot bei der ING Diba. Ich erhalte 20€ wenn du daraufhin dann zum Beispiel einen Aktien-Sparplan anlegst oder etwas kaufst:

Zur ING Diba